Die Vereinssportseiten für Erfurt [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Thüringer HC)
 
Thüringer Rumpfteam geht beim 28:35 in Blomberg die Puste aus

Der Thüringer HC hat das dritte Spiel in Folge verloren. Bei Aufsteiger HSG Blomberg-Lippe setzte es eine deutliche 28:35-Niederlage. Beim Halbzeitstand von 14:14 hatten die Thüringerinnen noch eine realistische Chance, die negative Auswärtsbilanz trotz des Ausfalls von mehreren Leistungsträgerinnen (Saskia Mulder, Nadine Härdter, Alexandra Uhlig, Lucie Fabíková) zu verbessern.

Die Sieben von Trainer Dago Leukefeld bot im ersten Abschnitt eine kämpferisch und spielerisch ansprechende Vorstellung. Im Abwehrverbund agierte sie aggressiv, im Angriff gelang es ihr mehrfach, die Blomberger Defensive auszuhebeln.

Treffsicher zeigte sich insbesondere Marielle Bohm, die im ersten Abschnitt vier Strafwürfe sicher verwandelte und zusätzlich ein Feldtor erzielte. Bezeichnend war jedoch wiederum die Schlussminute der ersten Halbzeit. Mit einem Tor in Führung liegend (13:14) vertändelte Maja Sommerlund 40 Sekunden vor der Pausensirene den Ball. Der THC konnte die Führung auch nicht in die Pause retten. Denn fünf Sekunden vor Schluss gelang Blombergs Sylvia Dorna der Ausgleichstreffer von Außen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit riss der Thüringer Spielfaden und Blomberg steigerte sich insbesondere kämpferisch zusehends. Die THC-Frauen vergaben jetzt reihenweise beste Einwurfmöglichkeiten und bekamen insbesondere die stark aufspielenden Silvia Hofman (8), Mirja Mißling (9/4) und Sylvia Dorna (9) nicht in den Griff. Bis zum 27:25 hielt der THC zwar noch mit. Danach zog Blomberg allerdings unwiderstehlich davon und schraubte seinen Vorsprung auf am Ende deutliche sieben Tore. Beim den Thüringerinnen war die Leistungssteigerung von Kirsten Watzke (5) positiv hervorzuheben. Ansonsten agierten sie im zweiten Durchgang ohne die durschlagende Wirkung.

THC-Trainer Dago Leukefeld war nach der Niederlage sichtbar enttäuscht und bescheinigte den Gastgeberinnen einen verdienten Sieg, insbesondere durch eine kämpferische Steigerung im zweiten Abschnitt. Deren Trainer André Fuhr war natürlich glücklich und zufrieden, dem Klassererhalt einen entscheidenden Schritt näher gekommen zu sein. Fuhr lobte vor allem den unermüdlichen Einsatz seiner angeschlagenen Spielerinnen.

HSG Blomberg-Lippe: Natalie Hagel, Vanessa Beier; Katrin Dorna (1), Nadeshda Nadgornaja (5), Stella Kramer, Silvia Hofman (8), Katja Matthäus (2), Tessa Cox (1), Sylvia Dorna (9), Mirja Mißling (9/4), Cassandra Engel, Jolanda Robben.

Thüringer HC: Michaela Schanze, Elisabeth Wehr; Maja Sommerlund (4), Julia Jurack (2), Kristin Kartheuser (4), Marielle Bohm (10/7), Kirsten Watzke (5), Katrin Höhne, Svetlana Minevskaja (1), Julia Wenzl (2).

Siebenmeter: 4/4 ? 7/8.

Strafminuten: 8 ? 12.

Rote Karte: Julia Wenzl (Thüringer HC/57., 3. Zeitstrafe)

Schiedsrichter: Martin Harms (Magdeburg) / Jörg Mahlich (Stendal).

Zuschauer: 550.

Mehr Infos unter www.thueringer-hc.de


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 28028 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 11.02.2007, 21:42 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 22.02. (Thüringer HC)
Das Spiel kann in die Analen eingehen
- 25.07. (Thüringer HC)
THC sucht den Erfolg mit Klassik und Beatles
- 11.06. (Thüringer HC)
Deutsche Meisterschaft weibliche Jugend B
- 08.06. (Thüringer HC)
THC-Handballerinnen gehen fremd
- 05.06. (Thüringer HC)
Champions-League-Siegerin Rugile Kliukaite verstärkt den Thüringer HC
- 21.03. (Thüringer HC)
Thüringer HC verpflichtet "Lokführerin" Christine Dangel
- 19.03. (Thüringer HC)
Wie befürchtet - das Wunder blieb aus
- 26.02. (Thüringer HC)
Endlich wieder Auswärtspunkte für den Thüringer HC
  Gewinnspiel
Auf welchem Sender werden am Montag Abend Spiele der zweiten Bundesliga live gezeigt?
Sat 1
Premiere World
DSF
Eurosport
  Das Aktuelle Zitat
Rolf Schafstall (vor seiner Entlassung als Trainer bei Dynamo Dresden:)
Dreck, wo du hinguckst. (...) In der Kabine steht keiner auf, hört keiner zu. Kein Anstand. Alles Ossis.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018