Die Vereinssportseiten für Erfurt [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Thüringer HC)
 
THC sucht den Erfolg mit Klassik und Beatles

Handball ist Kopfsache. Das weiß auch Dago Leukefeld. Darum hat der Trainer den Spielerinnen des Handball-Erstligisten Thüringer HC ein neuartiges Mentaltraining verordnet. Verantwortlich dafür zeichnet Ulrich Conrady, der maßgeblich am WM-Erfolg der deutschen Männer beteiligt war. Zweimal täglich beschallt er die Frauen im Trainingslager nahe Baiersbronn im Schwarzwald.

Was für den Weltmeister der Männer gut war, kann auch für unsere Bundesliga-Frauen gut sein. Das mag sich Leukefeld gedacht haben, als er den Kontakt zu Conrady suchte. Dabei war ihm die bekannte Referentin und Lehrbuchautorin Renate Schubert behilflich, die im THC-Trainingslager wieder als Torwarttrainerin unterstützend tätig ist. Diesen guten Kontakten hat es der Vorjahres-Sechste zu verdanken, dass der sonst auf Einzeltherapien spezialisierte Fachmann aus Blomberg ausnahmsweise einen Bundesligisten betreut.

Zweimal täglich setzen die Handballerinnen im Hotel Schliffkopf Kopfhörer auf und hören eine Stunde lang Musik. Mal Beatles, mal Klassik. Die Art der Musik spielt keine Rolle. Entscheidend sind die für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbaren modulierten Schallwellen, die Conrady unter die angenehmen Klänge mischt. Sie stimulieren im Ohr einen kleinen, kaum bekannten Muskel. Der aktiviert die Aufnahmefähigkeit für Wahrnehmung, Sehvermögen und Gehörsinn. Gleichzeitig wird die Tiefschlafphase angeregt. Stresssymptome und deren Abfolge im Gehirn werden umgepolt. Die biochemischen Abläufe im Gehirn normalisieren sich und die visuelle und auditive Wahrnehmung wird geschärft.

Die Spielerinnen merken davon zunächst nichts. Viele schlafen in der ?Musikstunde? ein, andere lesen oder schreiben SMS. Das ist beim Audio-Visuellen-Wahrnehmungstraining (AVWF) von Ulrich Conrady erlaubt. Die Wirkung der Stressregulations- und Muskelentspannungsmethode, von der auch Männer-Bundestrainer Heiner Brand hellauf begeistert war, führte bei vielen Spitzensportlern allmählich zu Leistungsverbesserungen und hält Wochen oder gar Monate an. Ziel des Mentaltrainings mit dem THC ist die Steigerung der Aufnahmefähigkeit in Stresssituationen im Spiel und ein verbessertes Spielverständnis.

So darf künftig nach einem THC-Sieg zurecht behauptet werden, die Mannschaft habe beschwingt gespielt und den Erfolg mit Köpfchen erzielt.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 42274 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 25.07.2007, 13:28 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5507 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1144901 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 22.02. (Thüringer HC)
Das Spiel kann in die Analen eingehen
- 11.06. (Thüringer HC)
Deutsche Meisterschaft weibliche Jugend B
- 08.06. (Thüringer HC)
THC-Handballerinnen gehen fremd
- 05.06. (Thüringer HC)
Champions-League-Siegerin Rugile Kliukaite verstärkt den Thüringer HC
- 21.03. (Thüringer HC)
Thüringer HC verpflichtet "Lokführerin" Christine Dangel
- 19.03. (Thüringer HC)
Wie befürchtet - das Wunder blieb aus
- 26.02. (Thüringer HC)
Endlich wieder Auswärtspunkte für den Thüringer HC
- 16.02. (Thüringer HC)
THC will Negativ-Serie stoppen
  Gewinnspiel
Nach wie vielen gelben Karten wird man in der Fußballbundesliga für ein Spiel gesperrt?
Nach 3
Nach 4
Nach 5
Nach 6
  Das Aktuelle Zitat
Anthony Baffoe (zu seinem weißen Gegenspieler:)
Du kannst auf meiner Plantage arbeiten.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016